überall in Landkreis Traunstein 0861 2007 3882

Tag: Projekte

Leinwand Unterwegs: Seniorenkino Saison 2017-2018 abgeschlossen

Wir freuen uns über den Erfolg dieser Saision!

Wir haben jetzt vier Teams aufgebaut und können dadurch acht Altenheime und Seniorenzentren bedienen. Dazu ist in Unterwössen der Wössnertreff dabei. In Vorberitung für die nächste Saison, war eine ‚Probevorführung‘ im Kreisaltenheim Palling.

 

In den 46 Vorfuhrüngen konnten 809 Zuschauer in die Kinowelt ihre Jugend eintauchen.

Seit Herbst 2015, haben jetzt 83 Einsätzte über 1600 Gäste das Kino besucht.

Und schon für die nächste Saison,kommt die Planung voran: wir haben die Anfrage von zwei neuen Vorfuhrungsorten bekommen.

Wir bedanken uns bei allen Teammitgliedern, Heimleitungen und Personal die das Projekt erst möglich machen.

Kreisaltenheim Palling nimmt das Seniorenkino-angebot an!

Bevor die Leinwand Unterwegs Saison 2017-2018 zu Ende ging, hatte das KAH Palling Zeit, das Angebot vom ‚Leinwand Unterwegs‘ Seniorenkino zu testen.

KAH Palling - Schnuppervorfuhrung März 2018
KAH Palling – Schnuppervorfuhrung März 2018 Gesehen war ,Die Försterchristel“ (1962).

Es war ein volles Haus und die Bewohner (und auch das Kino-Team!) freuen sich nun auf die Kino-Nachmittage in der Saison 2018-2019.

Seniorenkino Vorführer gesucht

Wir suchen Vorführer für unser Projekt Leinwand Unterwegs: Seniorenkino im Landkreis Traunstein

Wie läuft es?

Im Herbst-Winter zeigen Sie einen Film in ein oder mehreren Seniorenheimen. Termine sind zusammen mit den Heimleitungen vereinbart in einem Zyklus welches beiden passt, normalerweise nachmittags und einmal im Monat.

Die Filme dauern etwa 90 Minuten und dazu kommt die Auf- und Abbauzeit, je nach dem, ca. 30 Minuten.

Wir haben schon eine kleine DVD-Mediathek aufgebaut und dieses wächst als unsere Besucher Ihre Wünschen vorlegen.

Welche Talenten brauchen Sie?

Technisch begabt müssen Sie überhaupt nicht sein!

Einarbeitung ist angeboten und bei späteren Fragen, ist Unterstützung in der Nähe.  Dank der neuesten Technik, ist das Kino leicht aufzubauen, was natürlich auch Spaß an der Arbeit macht.

Ein Bürokrat müssen Sie auch nicht sein!

Den notwendigen Papierkram wie die GEMA-Anmeldung und herstellen des Plakates ist bei dem Koordinator erledigt.

Wichtig ist, das Sie selbst Freude an den alten Filmen haben und damit Sie Ihre Freude mit Ihre Kinobesuchern gemeinsam genießen können.

Schön wäre es, wenn Sie die Filme mit ein paar Wörtern vorstellen können und die Kinobesucher gleichzeitig willkommen heißen.

Leinwand Unterwegs: Seniorenkino Plakat Beispiel Foto: K.Biermann Leinwand Unterwegs: Seniorenkino Vorführung Foto: K.Biermann Leinwand Unterwegs: Seniorenkino Vorführung Foto: K.Biermann

Wenn Sie sich für dieses Angebot interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Koordinator, Karin Biermann  Hier zu unsere Kontaktseite oder mit Florian Seestaller Link zur Freiwilligenagentur Traunstein auf.

 

Sie können in den Stellen-Ausschreibung der Freiwilligenagentur Traunstein mehr lesen:

 

Stellen-Ausschreibung: Seniorenkino Vorführen

Stellen-Ausschreibung: Seniorenkino Vorführer
Freiwilligenagentur Traunstein

Momentan hier zwei Ehrenamtliche tätig, die seit November 2015 regelmäßig mtl. Pflegeheime besuchen und diverse Filme vorführen. Die Resonanz ist so groß, dass die Ehrenamtlichen nur den südlichen Landkreis abdecken können. In unserem Landkreis gibt es allerdings 28 Senioreneinrichtungen. Bei der Größe unseres Landkreises können die beiden gar nicht in allen Regionen des Landkreises aktiv sein.

Wir wollen deshalb unser Angebot erweitern und ein mobiles Seniorenkino auch im nördlichen Landkreis anbieten. Dazu suchen wir zwei weitere Freiwillige, die die Filme mit DVD-Spieler und Beamer vorführen. Fahrten werden dabei gegen Kostenerstattung mit dem eigenen Auto durchgeführt.

Der Besuch bei den bisherigen Veranstaltungen ist sehr groß und zeigt, dass die Senioren dieses Angebot haben wollen und mit ihrer Anwesenheit auch wertschätzen. Allein vom November 2015 bis April 2016 sind in drei Heimen 15 Kinovorführungen mit insgesamt 327 Teilnehmern organisiert worden. Bei den Vorführungen hatten die Ehrenamtlichen folgende Rückmeldungen erhalten:

·         Der/Die Schauspieler/in war immer ein/e Lieblingsdarsteller/in von mir;

·         ich habe den Film schon gesehen, aber das ist schon eine lange Zeit her;

·         ich war auch damals da (Gardasee, Ungarn, in den Bergen usw. ) und kann mich auch daran erinnern

·         den Film habe ich mit meinem Mann vor langer Zeit gesehen

Oder auch das Sie unseren Einsatz schön finden:

·         dass Sie sowas für uns machen

·         und Sie kommen doch auch im nächsten Monat wieder

·         es ist wie damals im Kino

Rückmeldung des Personals über Bewohner:

·         Herr X geht im Heim zu keiner Veranstaltung, aber er kommt immer ins Kino.

·         Die freuen sich auf den Nachmittag. Manche warten schon im Saal, wenn erst noch aufgebaut wird.

Aufgrund der geringen Mobilität der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der eingeschränkten Möglichkeiten der Einrichtungen mit hauptamtlichen Personal Kinobesuche, etc. für die Bewohnerschaft durchzuführen, haben wir dieses Projekt bei uns gestartet, um auch diesem Personenkreis das Flair eines Kinobesuchs einigermaßen zu ermöglichen und Erinnerungen an früher zu wecken.

 

Leinwand Unterwegs: Seniorenkino

Leinwand Unterwegs: Seniorenkino im Landkreis Traunstein

Das waren noch Zeiten, als die Bilder laufen lernten …

Wenn ältere Menschen auf dem Lande oder in Senioreneinrichtungen leben, haben sie kaum eine Chance mehr, in ein Kino zu kommen. Außerdem entsprechen die angebotenen Filme im Kino meist nicht mehr den Interessen der älteren Generation. Und altes Filmmaterial steht nicht überall und jedem zur Verfügung. Somit ist das gemeinsame Filmerlebnis für Senioren – auch aufgrund körperlicher und gesundheitlicher Einschränkungen – kaum mehr möglich.

Eines steht fest: viele Menschen erinnern sich gerne an die früheren Kinobesuche, an das Besondere, an die Gemeinschaft. Und genau das wollen wir wieder erwecken!

Und zwar kommt nun das Kino ins Haus mit einem bunten Angebot früherer Filme.

 

Dieses Projekt war gegründet im Herbst 2015 mit drei Seniorenheimen im südlichen Teil des Landkreises.

Mit den ersten drei Seniorenheimen haben wir das Ende der zweiten Saison erreicht und damit über 30 Veranstaltungen mit über 675 Zuschauern erlebt.

Im Winter 2016-2017 ist das Angebote auf zwei weitere Seniorenheime in der Mitte des Landkreises ausgebreitet damit 5 Veranstaltungen mit 124 Zuschauern.

Weil wir auch Anfragen von Seniorentreffen bekommen wünschen wir auch hier eine Zusammenarbeit. Für alle diese Einsatztorte können wir Mitstreiter gern willkommen heißen!  Bei Interesse kontaktieren Sie uns.

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen:

Leinwand Unterwegs: Seniorenkino Plakat Beispiel

Downloads und Links

Hier können Sie verschiedene Dokumente herunterladen und auf interessante Links zugreifen.

Freiwilligenagentur Traunstein:

Veranstaltungs angebote:

Die Freiwilligenagentur Traunstein sammelt in ihrer Datenbank viele Bildungsangebote aus der Region und gesamt Deutschland in Sachen Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement.

Außerdem bietet die Freiwilligenagentur selbst eine Reihe von Veranstaltungen in Traunstein an.  Sie können die aktuellste Liste hier herunterladen.

Sie finden dort Informationen zu Veranstaltungen, die für Ihr ehrenamtliches Engagement hilfreich sind unter www.freiwilligenagentur.traunstein.bayern – Freiwilligenagentur/Rubrik Qualifizierungen und Fortbildungen. Dort sind Angebote sowohl von der Freiwilligenagentur als auch von Verbänden und Organisationen aus der Region hinterlegt, an denen Ehrenamtliche und Freiwillige – auch aus anderen Organisationen und Themenbereichen – teilnehmen können.

 

Leinwand Unterwegs: Seniorenkino

weitere Information zum Projekt

 


 EFI-Programm:

mehr lesen