überall in Landkreis Traunstein 0861 2007 3882

Tag: Mitwirkung

Leinwand Unterwegs: Seniorenkino Saison 2017-2018 abgeschlossen

Wir freuen uns über den Erfolg dieser Saision!

Wir haben jetzt vier Teams aufgebaut und können dadurch acht Altenheime und Seniorenzentren bedienen. Dazu ist in Unterwössen der Wössnertreff dabei. In Vorberitung für die nächste Saison, war eine ‚Probevorführung‘ im Kreisaltenheim Palling.

 

In den 46 Vorfuhrüngen konnten 809 Zuschauer in die Kinowelt ihre Jugend eintauchen.

Seit Herbst 2015, haben jetzt 83 Einsätzte über 1600 Gäste das Kino besucht.

Und schon für die nächste Saison,kommt die Planung voran: wir haben die Anfrage von zwei neuen Vorfuhrungsorten bekommen.

Wir bedanken uns bei allen Teammitgliedern, Heimleitungen und Personal die das Projekt erst möglich machen.

Weihnachtserinnerungen

Seit Herbst 2015 besteht das Projekt „Leinwand unterwegs: Seniorenkino im Landkreis Traunstein“.  In der Saison 2015-16 und 2016-17  haben Freiwillige 37 Filmvorführungen mit 790 Zuschauern organisiert.

Das Seniorenzentrum Wartberghöhe in Traunstein war der erste Partner für dieses Projekt. Durch die entstehende Verbindung mit dem Personal und den ,,Kinogästen“, fand am Anfang der Adventszeit eine kleine Gesprächsrunde statt.  Die Bewohner hatten von ihren Erinnerungen an Weihnachten, wie es damals war, erzählt. Unten können Sie einige ,,Snippets“ von unsere Gespräch anhören.

Diese Motive fassen die Erlebnisse zusammen:

Weihnachten Motiv 2017 bei Karin Biermann

Wir nehmen auch die Gelegenheit wahr, Werbung für das Angebot ,,Senioren-Hoargart“ zu machen: wo daheim lebende Senioren mit einer Demenzerkrankung Kaffee, Kuchen und Gesellschaft genießen, und die pflegenden Angehörigen Auszeit für sich nehmen können.

Ausführliche Informationen finden Sie im Broschur: Senioren-Hoagart im Wartberghöhe

 

 

 

Eintritt frei Chiemgau registriert

Summer 2017:  www.eintritt-frei-chiemgau.de ist als Domainname registriert.

Jetzt bauen wir die Webseite mit WordPress auf. Was werden wir ohne Open Source und Creative Commons tun?

Wenn Sie ein Veranstalter sind dann melden Sie sich bei uns: Zu unsere Kontaktseite.

Ihr Event kann kostenlos bei Eintritt frei Chiemgau aufgelistet sein!

Mögen Sie den Grundsatz, das Kultur und Bildung womöglich für alle Zugänglich sein sollte?

Dann helfen Sie uns unser Angebot bei Veranstalter und Publikum gleich bekannt zu werden.

 

 

Seniorenkino Vorführer gesucht

Wir suchen Vorführer für unser Projekt Leinwand Unterwegs: Seniorenkino im Landkreis Traunstein

Wie läuft es?

Im Herbst-Winter zeigen Sie einen Film in ein oder mehreren Seniorenheimen. Termine sind zusammen mit den Heimleitungen vereinbart in einem Zyklus welches beiden passt, normalerweise nachmittags und einmal im Monat.

Die Filme dauern etwa 90 Minuten und dazu kommt die Auf- und Abbauzeit, je nach dem, ca. 30 Minuten.

Wir haben schon eine kleine DVD-Mediathek aufgebaut und dieses wächst als unsere Besucher Ihre Wünschen vorlegen.

Welche Talenten brauchen Sie?

Technisch begabt müssen Sie überhaupt nicht sein!

Einarbeitung ist angeboten und bei späteren Fragen, ist Unterstützung in der Nähe.  Dank der neuesten Technik, ist das Kino leicht aufzubauen, was natürlich auch Spaß an der Arbeit macht.

Ein Bürokrat müssen Sie auch nicht sein!

Den notwendigen Papierkram wie die GEMA-Anmeldung und herstellen des Plakates ist bei dem Koordinator erledigt.

Wichtig ist, das Sie selbst Freude an den alten Filmen haben und damit Sie Ihre Freude mit Ihre Kinobesuchern gemeinsam genießen können.

Schön wäre es, wenn Sie die Filme mit ein paar Wörtern vorstellen können und die Kinobesucher gleichzeitig willkommen heißen.

Leinwand Unterwegs: Seniorenkino Plakat Beispiel Foto: K.Biermann Leinwand Unterwegs: Seniorenkino Vorführung Foto: K.Biermann Leinwand Unterwegs: Seniorenkino Vorführung Foto: K.Biermann

Wenn Sie sich für dieses Angebot interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Koordinator, Karin Biermann  Hier zu unsere Kontaktseite oder mit Florian Seestaller Link zur Freiwilligenagentur Traunstein auf.

 

Sie können in den Stellen-Ausschreibung der Freiwilligenagentur Traunstein mehr lesen:

 

Warum?

Warum brauchen wir ein neues Modell?

Neue gemeinnützige Ideen, Projekte und Initiativen sind schwer genug zu entwickeln. Wenn sie trägerunabhängig zustande kommen sollen, sind sie fast unmöglich zu gründen.

Die passende Infrastruktur, zum Beispiel ein  Büro mit Telefon, Internet, Postanschrift oder auch ein Gemeinschaftsraum für Gespräche und Austauschtreffen fehlen größtenteils. Finanzquellen sind ausgeschlossen, weil Fördergelder nicht beantragt und Bankkonten für Finanzmittel nicht eröffnet werden können. Letztlich vermissen engagierte Personen auch Hilfe, Verständnis und erforderliche Netzwerke.

Das bedeutet, Leute die sich in ihrer Gesellschaft engagieren wollen, sind leider von einer Tätigkeit ausgeschlossen und der Bedarf der ausgewählten Zielgruppe bleibt unerfüllt. Die dritte Beteiligte, die Gesellschaft, leidet auch darunter, weil hier Engagementlücken entstehen. Freiwilliges Engagement ist Kennzeichen einer Zivilgesellschaft und gehört zum demokratischen Leben.

Gerade deshalb haben wir die Plattform Engagiert in Traunstein aufgebaut.

Nächste Seite: Ziele und Zielgruppen

Eintritt frei Chiemgau

Im Winter 2016-17, in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur Traunstein, wurde das Pilotprojekt Eintritt frei gegründet. Ziel war es herausfinden wie viele Veranstalter und Veranstaltungen mit einem Kostenlosen Eintritt existieren. Ob sie Interesse hätten sich auf einer spezifische Webseite zu präsentieren und ob die Nachfrage den weitere Aufbaus dieses Konzepts rechtfertigt. Klar war geworden, das mit einer eigenständigen Webseite, auf der sich Veranstalter jeder Art selber anmelden können um verschiedene Kategorien und Suchkriterien einzugeben, das dieses Konzept mehrere Vorteile bietet.

Eintritt frei – Den Chiemgau kostenlos erleben

Zahlreiche Akteure aus den verschiedenen Regionen des Landkreises stehen für ein vielfältiges und abwechslungsreiches Kulturangebot an dem man bei freiem Eintritt teilnehmen kann.
Im folgenden Veranstaltungskalender finden Sie ein breitgefächertes Angebot an Konzerten, Theater, Ausstellungen sowie Vorträge, Gesprächs und Informationsveranstaltungen. Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch unseren Kultur- und Bildungslandkreis.

 

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen: