überall in Landkreis Traunstein 0861 2007 3882

Tag: Engagiert in Traunstein

Leinwand Unterwegs: Seniorenkino Saison 2017-2018 abgeschlossen

Wir freuen uns über den Erfolg dieser Saision!

Wir haben jetzt vier Teams aufgebaut und können dadurch acht Altenheime und Seniorenzentren bedienen. Dazu ist in Unterwössen der Wössnertreff dabei. In Vorberitung für die nächste Saison, war eine ‚Probevorführung‘ im Kreisaltenheim Palling.

 

In den 46 Vorfuhrüngen konnten 809 Zuschauer in die Kinowelt ihre Jugend eintauchen.

Seit Herbst 2015, haben jetzt 83 Einsätzte über 1600 Gäste das Kino besucht.

Und schon für die nächste Saison,kommt die Planung voran: wir haben die Anfrage von zwei neuen Vorfuhrungsorten bekommen.

Wir bedanken uns bei allen Teammitgliedern, Heimleitungen und Personal die das Projekt erst möglich machen.

Weihnachtserinnerungen

Seit Herbst 2015 besteht das Projekt „Leinwand unterwegs: Seniorenkino im Landkreis Traunstein“.  In der Saison 2015-16 und 2016-17  haben Freiwillige 37 Filmvorführungen mit 790 Zuschauern organisiert.

Das Seniorenzentrum Wartberghöhe in Traunstein war der erste Partner für dieses Projekt. Durch die entstehende Verbindung mit dem Personal und den ,,Kinogästen“, fand am Anfang der Adventszeit eine kleine Gesprächsrunde statt.  Die Bewohner hatten von ihren Erinnerungen an Weihnachten, wie es damals war, erzählt. Unten können Sie einige ,,Snippets“ von unsere Gespräch anhören.

Diese Motive fassen die Erlebnisse zusammen:

Weihnachten Motiv 2017 bei Karin Biermann

Wir nehmen auch die Gelegenheit wahr, Werbung für das Angebot ,,Senioren-Hoargart“ zu machen: wo daheim lebende Senioren mit einer Demenzerkrankung Kaffee, Kuchen und Gesellschaft genießen, und die pflegenden Angehörigen Auszeit für sich nehmen können.

Ausführliche Informationen finden Sie im Broschur: Senioren-Hoagart im Wartberghöhe

 

 

 

Helfen Sie uns

Konkret brauchen wir:

Mitmacher im Team

Gesucht sind Mitstreiter in folgenden Bereichen:

  • allgemeine Öffentlichkeitsarbeit wie Vernetzung, Kontaktpflege, Gewinnung neuer Mitglieder
  • Aufbau einer Präsenz in den Sozialen Medien
  • Hilfe bei täglichem Schriftverkehr bis zur Erstellung von Presseberichten etc.
  • Ansprechpartner auf Veranstaltungen, Seminaren und Messen
  • Unterstützung von Ideen und Projekten, bei dem Sie Ihre individuellen Talente und Erfahrungen einsetzen – wie Organisation von Ausflügen, Tipps in finanziellen oder rechtlichen Angelegenheiten bis hin zur Begleitung einzelner Aktionen.

Wir und unsere Projektgründer können Ihre Kompetenzen gut gebrauchen. Sie setzen Ihre Erfahrung ein – wie und wann Sie möchten, ob dauerhaft, vorübergehend oder auf Projektbasis.

Entwickler von Ideen und Projekte

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Entwicklung von großartigen, sozialen Projekten und das braucht Leute, die

  • sich als Koordinatoren und Gründer einbringen,
  • in einem unserer Projekte als permanente Mitmacher oder gelegentliche Springer mitarbeiten,
  • kreative Ideen ausarbeiten oder
  • ihre eigenen Konzepte haben und diese mit uns umsetzen.

Wenn Sie denken, das möchte ich machen, aber ich hätte gern eine Auffrischung im Sachen Kommunikation, Projektmanagement, Marketing, usw., dann ist die EFI-Weiterbildung interessant für Sie.

Weitere Information:

Was ist das EFI-Programm?

Was wollen wir erreichen?

Wohin sollen unsere Aktivitäten führen?

Aufbau einer nachhaltigen Plattform, wo Gleichgesinnte zueinander finden. Diese unterstützen Ideen und gründen Projekte, bauen ihr eigenes Netzwerk auf und schließen den Kreis mit dem Gewinn von weiteren Engagierten.

Menschen für eine freiwillige Tätigkeit begeistern und ihnen Mut machen, die Zukunft mitzugestalten und dabei Spaß zu haben.

Wir wollen für Engagierte:

  • die Mitarbeit beim bürgerschaftlichen Engagement im Landkreis ankurbeln.
  • Türen für alternative Einsatzorte und Einsatzmethoden öffnen.
  • Projekte, Prozesse und Konzepte ermöglichen, die ansonsten nicht zu Stande kommen.
  • das EFI-Programm und andere Weiterbildungen einbeziehen.
  • die selbstständig und und unabhängig von kommunalen, kirchlichen und sonstigen Trägern arbeiten möchten, ein zugängliches Portal und Netzwerk schaffen.

Nächste Seite: Warum uns?

EFI-Anlaufstellen

Was tun die EFI-Anlaufstellen?

Die Freiwilligenagentur ist die Hauptanlaufstelle in Sachen bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Traunstein und das EFI-Programm gehört natürlich dazu.  Engagiert in Traunstein ist selber ein EFI-Projekt.

Hauptamtliche und Freiwillige arbeiten zusammen bei der:

  1. Gewinnung und Auswahl interessierter Freiwilliger
  2. Praxisphase der EFI-Weiterbildung
  3. Begleitung der Teilnehmer in ihren neuen Rollen, Ideenentwicklung, Projektgründung, usw.
  4. Unterstützung des EFI-Teams
  5. Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit für das EFI-Programm und die EFI-Projekte

Wir bieten Informationsveranstaltungen und ein ausführliches Vorstellungsgespräch an, sodass Sie genau wissen um was, wie und warum es geht und ob es zu Ihnen passt.

Sehr wichtig ist dabei, dass Sie unsere Arbeit und uns kennenlernen, Kontakte knüpfen und von Anfang an im EFI-Team Traunstein mitwirken.

 

Mitwirkung

Bürgerschaftliches Engagement bedeutet mehr als das traditionelle Ehrenamt in Vereinen, Wohlfahrtsverbänden, Einrichtungen und Behörden. Heutzutage gibt es viele Formen, wie und in welchem Umfang man sich engagieren kann. Bürgerengagement fördert die Selbstorganisation, unterstützt neue Ideen, bietet neue Partizipation und Chancen zur Mitgestaltung und Vernetzung.

Die Mitwirkung von engagierten Bürgern ist auf verschiedenen Ebenen möglich:

  • Im Rahmen unserer Projektplattform Engagiert in Traunstein als Mitglied, Mitmacher, Gründer, Koordinator und und und.

Konkrete Beispiele finden Sie hier: Helfen Sie uns

  • Sie tragen zur positiven Entwicklung Ihres Dorfes oder Ihrer Stadt bei. Dadurch gestalten Sie unsere Gesellschaft aktiv mit.
  • Ihr Engagement ist Vorbild für andere Bürger und animiert diese ebenfalls für ehrenamtliche und freiwillige Tätigkeiten.
Hier finden Sie die aktuellste Informationen zum Thema Mitwirkung: